Einsätze aus dem Jahr 2016

P Drehl kleinGernlinden: Am frühen Morgen des 13. Dezember kam es im Kehlsteinweg zu einer Personenrettung aus dem 1.OG mit Hilfe der Drehleiter. Die Feuerwehren aus Gernlinden und Maisach wurden auf Nachforderung des Rettungsdienstes alarmiert, da die Patientin aufgrund einer akuten Erkrankung nicht mehr das enge Treppenhaus heruntergetragen werden konnte. Einsatzkräfte der Feuerwehr Gernlinden unterstützen den Rettungsdienst in der Wohnung bei den Vorbereitungsarbeiten während die Drehleiter der Feuerwehr Maisach von außen in Stellung gebracht wurde. Die Patientin konnte dann durch das Fenster auf den Korb der Drehleiter gehoben und unter medizinsicher Begleitung auf Erdniveau gebracht werden. Dort wurde sie dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus transportiert. Nach rund einer Stunde konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken und ins Bett zurückkehren.

Weiterlesen...

Brand Garage kleinGernlinden In den frühen Morgenstunden des 03.11.2016 kam es in Gernlinden zu einem Brand von 2 Fertiggaragen. In den beiden Garagen wird der Müll einer nahe gelegenen Betreuungseinrichtung aufbewahrt. Die untergestellten Mülltonnen hatten aus bisher unklarer Ursache Feuer gefangen und mussten von den alarmierten Feuerwehrkräften aus Gernlinden und Maisach mit 2 Trupps unter schweren Atemschutzgeräten mit Hilfe von Wasser und Schaum aus 2 Strahlrohren abgelöscht werden.

Weiterlesen...

VUUeberacker kleinÜberacker: Am vergangenen Montagabend kam es kurz vor halb acht auf der Umleitungsstrecke der B471 zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten schwer verletzten Person. Ein 51 jähriger Fahrer eines schwarzen Audi war in Richtung Überacker unterwegs, als er aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und einen Baum rammte. Im Anschluss überschlug sich das Fahrzeug und der PKW Lenker wurde im Wrack eingeklemmt. Die zuerst alarmierten Feuerwehren aus Einsbach, Überacker, Lauterbach, Wiedenzhausen und Sulzemoos sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und übernahmen die technische Rettung der Person.

Weiterlesen...

Kuechenbrand kleinGernlinden: In der Unterkunft für jugendliche Asylbewerber an der Rudolf-Diesel-Straße ist es am Donnerstag zu einem Brand gekommen. Zwei Frauen wurden verletzt. Ein Afghane (16) hatte sein Essen auf dem Herd vergessen, wie die Polizei berichtet. Es fing Feuer und griff auf die Küchenzeile über. Das Feuer wurde von der Heimleiterin (30) und einer Mammendorferin (31) mit einem Pulverlöscher erfolgreich bekämpft. Die beiden erlitten laut Polizei Rauchgasvergiftungen. Sie wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Gernlinden und Maisach waren um 16:20 Uhr via Brandmeldeanlage alarmiert worden.

Weiterlesen...

VUB471 kleinEsting: Am Mittwochmorgen, den 21.09.2016 wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Esting, Geiselbullach und Gernlinden mit dem Stichwort "Verkehrsunfall - Person eingeklemmt" auf die B471 alarmiert. Vor Ort angekommen stellte sich dann heraus, dass ein Senior mit einem Mercedes auf Höhe der Anschlussstelle Esting/Gernlinden aus gesundheitlichen Gründen auf den Seitenstreifen geraten war. Dort kam er nach rund 100 m zwischen dem Lärmschutzwall und der Leitplanke zum Stehen und war dadurch auf der Fahrerseite im Fahrzeug eingeschlossen.

Weiterlesen...

VUB471 kleinEmmering: Am Dienstagnachmittag kam es auf der B471 auf Höhe der Anschlussstelle Emmering zu einem schweren Verkehrsunfall mit insgesamt drei verletzten Personen. Die Fahrerin eines VW Golfs kam aus unbekannter Ursache in Richtung Dachau fahrend in den Gegenverkehr, kollidierte mit einem VW Beetle und rutschte anschließend auf dem Dach weiter. Ein Mercedes und ein BMW wurden ebenfalls mit in den Unfall verwickelt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gernlinden sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten mit zwei Rettungssanitätern bei der medizinischen Erstversorgung der Patienten.

Weiterlesen...

Uebersicht klein Fürstenfeldbruck: Während unseres jährlichen Grillabends am 09. Juli wurde die Feuerwehr Gernlinden nach Fürstenfeldbruck ins Gewerbegebiet in der Buchenau alarmiert. Hier kam es am späten Abend bei der Fa. Coca Cola in Fürstenfeldbruck zu einem Unfall in dessen Folge Drei Mitarbeiter Verletzungen erlitten. Gegen 23.15 Uhr am Samstagabend hatten die Putzkräfte sich daran gemacht, die Tanks zu reinigen. Dabei wird erst eine Chemikalie aufgebracht, die anschließend mit Wasser neutralisiert wird. Danach wird eine zweite Flüssigkeit aufgesprüht. Offenbar hatten die Mitarbeiter übersehen, eine Stelle mit Wasser abzuwaschen. Die beiden Chemikalien vermischten sich und reagierten miteinander.

Weiterlesen...

Fahrzeuge gros kleinGernlinden: Am Pfingstsonntag kam es in der Bruder-Konrad-Straße in Gernlinden zur Rettung von fünf Entenküken. Aufmerksamen Passanten war aufgefallen, dass eine Entenmutter mit einigen Jungtieren im Ortsbereich auf Wanderschaft war. Dabei fielen fünf der kleinen Tiere in einen Gully und rutschten von diesem weiter durch ein Abwasserrohr in einen Versickerungsschacht. Für die Passanten und Anwohner war klar, dass sich die Tiere aus dieser Situation nicht selbst befreien konnten. Die alarmierte Feuerwehr Gernlinden öffnete den Kanaldeckel zu dem Sickerschacht und konnte schnell erkennen, dass die Tiere in rund drei Metern Tiefe feststeckten aber unverletzt zu sein schienen.

Weiterlesen...

Hasenheide CSA kleinFürstenfeldbruck: Am vergangenen Dienstag Nachmittag kam es in der Hasenheide in Fürstenfeldbruck zu einem Betriebsunfall bei dem ca. 150 Liter Salpetersäure in einem Gewerbebetrieb freigesetzt wurden. Die alarmierten Feuerwehren aus Fürstenfeldbruck und den angrenzenden Orten erkundeten mit speziellen Messgeräten die Ausbreitung und begannen unter zu Hilfenahme von speziellen Chemikalienschutzanzügen das Binden und Auffangen der Flüssigkeit. Durch die heftige Reaktion kam es auch zum Austritt von ätzenden Gasen aus dem Gebäude in die Umwelt. Die Bevölkerung wurde über TV und Rundfunkdurchsagen aufgefordert die Fenster geschlossen zu halten.

Weiterlesen...

VU Maistr kleinGernlinden: Am frühen Samstagmorgen kam es in der Maisacher Straße in Gernlinden zu einem Verkehrsunfall mit einem allein beteiligten PKW. Der Fahrer eines silbern Golfs kam aus unbekannter Ursache, Orts auswärts fahrend, auf Höhe des Oberwegs von der Fahrbahn ab, rammte eine Straßenlaterne und prallte gegen eine Mauer. Der Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden.

Weiterlesen...

1_Webbanner_155x55_Feuermelder
2_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
3_Webbanner_155x55_Flammen
4_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
5_Webbanner_155x55_Handy
6_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
7_Webbanner_155x55_Hydrant
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com