112ils_klein Fürstenfeldbruck: Die Integrierte Leitstelle für Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst nahm im Juni ihren Betrieb für den Landkreis Fürstenfeldbruck auf. Dadurch können die Bürger des Landkreises ab sofort unter der einheitlichen Notrufnummer 112 die Feuerwehr, den Notarzt und den Rettungsdienst erreichen. Die neue Leitstelle wird dabei die Hilfsorganisationen der Landkreise Fürstenfeldbruck, Dachau, Landsberg/Lech und Starnberg bei Ihren Einsätzen koordinieren.





Für die Bürger bedeutet das:

  • NOTRUF 112 - für Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst!
  • NOTRUF 112 - ist bundesweit einheitlich!
  • NOTRUF 112 - ohne Vorwahl, aus dem Festnetz und Mobilfunk!
  • NOTRUF 112 - qualifizierte Hilfe, Tag und Nacht!
  • NOTRUF 112 - schnelle, koordinierte, effektive Einsätze

mehr Infos erhalten  Sie unter:

  http://www.ils-ffb.net

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com