MehrzweckfahrzeugWie der Name schon sagt dienen Mehrzweckfahrzeuge den unterschiedlichsten Aufgaben.
Darunter fallen z.B. Manschaftstransport, Einsatzleitaufgaben, Transport von Material zur Einsatzstelle, uvm.

Seit dem Jahr 1991 verfügte die Feuerwehr Gernlinden erstmals über solch ein Mehrzweckfahrzeug. Nach 22 Jahren Einsatzdienst wurde dieses Mitte des Jahres 2013 ersatzbeschafft. Das Fahrzeug war für acht Personen ausgelgt. Um Platz für die Gefahrgutausrüstung zu schaffen wurde in der Vergangenheit eine Sitzbank durch ein Regal ersetzt - es bat Stauraum für 4 Chemikalienschutzanzüge, Handmembranpumpe, Auffangbehälter, Hommel-Nachschlagewerke, Zubehör. Seit Indienststellung des RW war die komplette Gefahrgutausrüstung im Rüstwagen verlastet und die Sitzbank wieder eingebaut.

Um für alle "kleineren" und größeren Einsätze gut ausgerüstet zu sein war im Fahrzeug Ölbinder, Sturmwerkzeug, Kettensäge, Wassersauger, Notstromaggregat & Beleuchtung, Türöffnungswerkzeug und viele weitere Kleinigkeiten verladen.

MZF von der   Seite

Fahrzeugart:  Mehrzweckfahrzeug MZF 
Funkufname: Florian Gernlinden 11/1
Fahgestell: Mercedes 310 D
Baujahr: 1991
Zul. Gesamtgewicht: 3,5 t 
Leistung: 95 PS
Aufbau: Ziegler
Besatzung: 8


Technische Hilfeleistung: 

Zusätzlich kann Verladen werden:Stauraum des  Mehrzweckfahrzeuges

  • Schlauchboot
  • Wassersauger
  • Imkerwerzeug
  • Gefahrgutnachschlagewerk Hommel

Erste Hilfe:

  • Rettungsrucksack
  • Erste Hilfe Kasten
  • (AED - Kann aus dem Gerätehaus bei Bedarf mitgenommen werden)          
1_Webbanner_155x55_Feuermelder
2_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
3_Webbanner_155x55_Flammen
4_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
5_Webbanner_155x55_Handy
6_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
7_Webbanner_155x55_Hydrant
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com