Schutzkleidung

SchutzkleidungJeder aktive bei der Gernlindener Feuerwehr hat seine persönliche Schutzausrüstung, dazu gehört: Feuerwehrhelm mit Nackenschutz, Feuerwehrüberjacke, Hose, Lederstiefel mit durchtrittsicherer Sohle und Stahlkappen sowie Handschuhe. Zu dieser Standard-Ausrüstung ist jeder zusätzlich mit einem Feuerwehr-Hakengurt, einem Helmvisier und einer leichten Jacke ausgestattet.

 

 

SchwimmwesteOb als zusätzliche Sicherheit beim Wasserrettungsanzug beziehungsweise der Wathose oder einfach als Schutz am Ufer, die Schwimmweste ist viellseitig Einsetzbar. Wir besitzen insgesamt 6 Schwimmwesten.

AtemschutzDie am wohl häufigsten genutzte zusätzliche Schutzkleidung der Feuerwehr ist der schwere Atemschutz! Zur erweiterten persönlichen Schutzausrüstung (mit Gurt) wird das Atemschutzgerät und die Atemschutzmaske mit Flammschutzhaube getragen. Aufgeteilt auf die zwei Feuerwehrangehörigen im Trupp werden die zusätzlichen Aurüstungsgegenstände für einen Atemschutzeinsatz: 2 Fluchthauben, Funkgerät, Handscheinwerfer und Wärmebildkamera.

Die Feuerwehr Gernlinden verfügt insgesamt über 8 Atemschutzgeräte, jeweils 4 davon auf beiden Löschfahrzeugen.

Alle Feuerwehrfrauen und Männer der Feuerwehr Gernlinden die nach G26 Atemschutztauglich sind tragen einen schwarzen Punkt auf ihrem Helm. 

WathoseWathose für Gewässer bis Hüfthohe. Bei unübersichtlichen Gewässern wird zur Hose noch eine Schwimmweste getragen. Wir besitzen insgesamt 3 solcher Hosen.
SchnittschutzDie Kettensäge zählt zu einem der gefährlichsten Werkzeuge der Feuerwehr. Um dem entgegenzutreten wird für einen Einsatz der Kettensäge die passende Schutzkleidung vorgehalten. Die Schnittschutzkleidung setzt sich aus einer Hose, einer Überjack sowie einem Waldarbeiterhelm zusammen. Die Jacke und die Hose sind aus speziellem Fasermaterial gefertigt. Das Material fasert bei Kontakt mit der laufenden Kettensäge so stark, das die Säge sofort zum Stillstand kommt. Da der Einsatz der Kettensäge meist mit starkem Lärm verbunden ist wird auch ein spezieller Waldarbeiterhelm mit Visier und Ohrenschutz mitgeführt. Insgesamt verfügen wir über 3 komplette Schnittschutzausrüstungen.
Arbeiten an der Kettensäge dürfen nur von speziell ausgebildeten Feuerwehrfrauen/-männern durchgeführt werden.
WasserrettungsanzugWasserrettungsanzug zum retten von Personen aus zugefrorenen Gewässern. in Kombination mit Schwimmweste und Rettungsleine. Der Anzug ermöglicht es Personen aus kalten Gewässern zu retten und trägt dabei das Gewicht des Retters sowie des geretteten sicher ans Ufer.
AbsturzsicherungDer "Gerätesatz Absturzsicherung" enthält diverse Materialen (Gurtsystem, Karabiner, Bandschlingen, Seil, Bandfalldämpfer) mit denen sich Feuerwehrangehörige im Ernstfall vor dem Absturz sichern können. Obwohl die Materialien Grundsätzlich zur Eigensicherung gedacht sind kann im Notfall durch ein mitgeführtes "Rettungsdreieck" auch eine andere Person gesichert werden.

Auf beiden Löschfahrzeugen ist jeweils ein Rucksack mit dem Gerätesatz Absturzsicherung verladen.
Imkeranzug

Anzug, welcher den Träger vor Insekten wie beispielsweise Bienen, Wespen oder Hornissen schützt. Mit Helm, extra dicken Lederhandschuhen und Baumwollkomplettanzug. Da es sich zu 2. besser arbeiten lässt, besitzen wir 2 solcher Anzüge. Das Entfernen von Insekten ist grundsätzlich keine Aufgabe der Feuerwehr. Die meisten oben genannten Insekten stehen zusätzlich unter Artenschutz. Die Feuerwehr Gernlinden hält diese Anzüge vor, da in speziellen Fällen, beispielsweise durch bekannte Allergien, ein Entfernen trotzdem notwendig werden kann.


ChemiekalienschutzanzugDieser Anzug bietet für mindestens 45 Minuten Schutz gegen gänige Chemikalien. Der Anzug ist umluftunabhänging, das heißt das unter dem Anzug schwerer Atemschutz getragen werden muss. Damit sich die Träger des Chemikalienschutzanzuges (kurz "CSA") untereinander Verständigen können werden spezielle Feuerwehrhelme mit Schädeldeckenmikrofon zum Funken verwendet.

Die Feuerwehr Gernlinden besitzt insgesamt 4 solcher Anzüge, welche auf dem RW verlastet sind.

HitzeschutzanzugHitzeschutanzug zur Brandbekämpfung bei extremer Hitze wie sie z.B. bei Flüssigkeitsbränden vorkommt.
1_Webbanner_155x55_Feuermelder
2_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
3_Webbanner_155x55_Flammen
4_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
5_Webbanner_155x55_Handy
6_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
7_Webbanner_155x55_Hydrant
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com