Einsätze aus dem Jahr 2018

Container grosGernlinden:Am späten Freitagabend kam es in der Ringstraße in Gernlinden zu einem Kellerbrand in einem Zweifamilienhaus, ohne verletzte Personen. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Räucherofen im Keller in Brand, das Feuer griff anschließend auf umliegende Einrichtungsgegenstände über. Die Bewohner die den Brand bemerkten, konnten selbständig bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehren aus Gernlinden und Maisach das Haus verlassen. Die Feuerwehren drangen mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz über zwei Eingänge in den Keller vor.

Weiterlesen...

Container grosGernlinden: Am Samstag Vormittag, den 27. Januar kam es auf dem Friedhof in der Hugo-Brunninger Straße in Gernlinden zum Brand eines Müllcontainers. Vermutlich durch noch brennende Kerzen entzündete sich der Container für Gestecke und Kränze und löste ein deutliche Rauchentwicklung aus, die Passanten veranlasste die Feuerwehr zu alarmieren. Das Feuer konnte mit Hilfe eines Trupps unter schwerem Atemschutz zügig abgelöscht werden, ein weiterer Schaden entstand nicht. Nach rund 20min konnten die Fahrzeuge wieder abrücken.

Im Einsatz:

MZF, LF20, TLF

LKW grosEinsbach/Überacker: Am Donnerstagnachmittag den 18. Januar kam es zwischen Überacker und Einsbach, durch den zu diesem Zeitpunkt wütenden Orkan Friederike, zu einem folgenschweren LKW-Unfall zu dem die Feuerwehr Gernlinden mit dem Rüstwagen der Gemeinde Maisach hinzualarmiert wurde. Durch den Winddruck geriet ein unbeladener 7,5T LKW auf der Staatstraße 2054 von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einem angrenzenden Feld. Durch den Höhenunterschied war der Aufprall im Acker so heftig, dass der Fahrer im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Weiterlesen...

Brandgut grosGernlinden: Am vergangenen Montag bemerkten Passanten im Friedhof in Gernlinden, dass dunkler Rauch aus der Toilette der Aussegnungskappelle drang. Die darauf alarmierte Feuerwehr Gernlinden konnte mit Hilfe eines Trupps unter schwerem Atemschutz und einer Wärmebildkamera schnell feststellen, dass in dem Gebäude ein Heizlüfter in Brand geraten war und diesen ins Freie bringen.

Weiterlesen...

VU-B471 grosEsting: In den frühen Morgenstunden des 11. Januar kam es auf der B471 auf Höhe der Anschlussstelle Esting/Gernlinden zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger PKW-Fahrer aus Inning am Ammersee befuhr die B471 in Richtung Dachau. Auf Höhe der Anschlussstelle Esting geriet er aus noch unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Streufahrzeug der Straßenmeisterei Dachau. Den Zusammenstoß überlebte der Fahrer des PKW nicht, er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des LKW wurde nicht verletzt. Die Feuerwehren aus Esting, Olching, Gernlinden und Geiselbullach sperrten die Bundesstraße, sicherten die Fahrzeuge, stellten den Brandschutz sicher und führten die Bergungsmaßnahmen durch.

Weiterlesen...

1_Webbanner_155x55_Feuermelder
2_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
3_Webbanner_155x55_Flammen
4_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
5_Webbanner_155x55_Handy
6_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
7_Webbanner_155x55_Hydrant
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com