Einsätze aus dem Jahr 2022

Kisten kleinGernlinden: Im Kreisverkehr der St2345 am Abzweig zur Südumfahrung Maisach hatte am Dienstag den 14.06.2022 in den frühen Morgenstunden ein mit Getränkekisten beladener LKW seine Ladung teilweise verloren. Auf Anforderung der Polizei wurde die Feuerwehr zur Unterstützung und Beseitigung der Verkehrsbehinderung angefordert. Gemeinsam mit den Kräften der Feuerwehr Esting wurden durch uns die Getränkekisten am Straßenrand aufgestapelt und die Straße grob von den Scherben befreit und gereinigt. Durch die Polizei wurde ein Entsorgungsfahrzeug zur Aufnahme der Glasscherben organisiert.

 

B3 ausen kleinEmmering: Am frühen Samstagmorgen des 04.06. wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Emmering zu einem dortigen Brand im Gebäude alarmiert. Zum Zeitpunkt der Alarmierung war nicht klar, ob sich noch Personen im Gebäude befinden. Beim Eintreffen der Feuerwehr vor Ort konnte nach kurzer Zeit festgestellt werden dass sich glücklicherweise keine Personen mehr im Gebäude befinden. Wir unterstützten die Kameraden aus Emmering mit einem Löschangriff und Belüftungsöffnungen auf der Gebäuderückseite. Im Verlaufe des Einsatzes wurden 2 PA Trupps von uns eingesetzt sowie eine Atemschutznotfallstaffel gestellt. Mittels Steckleiter konnte ein PA Trupp mit C-Rohr die Fenster im 1.OG auf der Gebäuderückseite erreichen.

Im Einsatz: LF 20, TLF 16/25, MZF

Weitere Kräfte: FF Emmering (Örtlich zuständig), FF Fürstenfeldbruck, Kreisbrandinspektion, Polizei, Rettungsdienst

Voegel kleinGernlinden: Am Mittwoch den 04.05.2022 wurden wir von Anwohnern in der Antonie-Woerner-Straße telefonisch informiert. Dort waren mehrere Vögel aus dem Nest gefallen, nach Rücksprache mit Fachkundigen wurde der Familie empfohlen, die Vögel wieder zurück ins Nest zu bringen. Wir unterstützten mit unserer Steckleiter und verbrachten die drei Ausbrecher wieder in Ihre Kinderstube.

Im Einsatz: LF 20

VU kleinGernlinden: Am Dienstagabend den 03.05.2022 wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad in die Ganghoferstraße gerufen. Wir versorgten eine verletzte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, ebenso wurde für die Dauer der Arbeiten die Ganghoferstraße kurzzeitig ganz gesperrt. Ein Rettungshubschrauber war im Anflug, da der Transport bodengebunden stattfand, konnte der Hubschrauber wieder abdrehen.

Im Einsatz: MZF, LF20, RW, TLF 16/25

Weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei

Rettung kleinGernlinden: In der Nacht vom 21. auf den 22.04.22 wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Maisach zu einer Personenrettung in die Maisacher Str. nach Gernlinden alarmiert. Im Rahmen des Einsatzes konnten wir eine Person nach einem Sturz patientengerecht aus dem ersten Stock mittels Drehleiter aus dem Gebäude und in den Rettungswagen verbringen. Die Maisacher Str. war während des Einsatzes kurzzeitig gesperrt. Die Einsatzstelle wurde von uns ausgeleuchtet sowie der Rettungsdienst im Gebäude unterstützt.

Im Einsatz: MZF, LF20

Weitere Kräfte: FF Maisach, Rettungsdienst

Brand kleinFußbergmoos: Zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Überacker wurden wir am 16.03.2022 um 14:26 Uhr zu einem erneuten Waldbrand ins Fußbergmoos alarmiert. Auf einer Fläche von ca. einem Hektar war der Wald in Brand geraten. Die betroffene Fläche wurde mit insgesamt 3 Rohren abgelöscht. Zur Wasserversorgung wurden die Feuerwehren Maisach und Geiselbullach zum Aufbau eines Pendelverkehres mit Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert. Nach rund 2,5 h war der Einsatz wieder beendet.

Im Einsatz: MZF, LF 20, TLF 16/25

Weitere Kräfte: FF Überacker, Polizei

Brand kleinGernlinden: Am Mittag des 23.03.22 wurden wir durch aufmerksame Passanten zu einem Kleinbrand innerhalb eines Waldstücks im Gernlindner Osten alarmiert. Bei unserem Eintreffen war bereits eine Fläche von ca. 3 qm abgebrannt. Das Feuer wurde durch einen Trupp mittels Kleinlöschgerät unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Um die Brandstelle vor einem erneuten Entflammen zu schützen, wurde mittels einem C-Rohr die Brandfläche gewässert. Nach ca. 30 min hieß es für uns Einsatzende.

Im Einsatz: LF, TLF

Unfall kleinUnfall kleinB471: Gemeinsam mit den Kameraden aus Esting wurden wir am frühen Freitagabend den 18.03. auf die Bundesstraße 471 alarmiert. Ein aus Fahrtrichtung Dachau kommender PKW war auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem dort fahrenden LKW Gliederzug kollidiert. Sowohl der LKW als auch der PKW wurden durch den Unfall stark beschädigt. Beim LKW handelte es sich um einen Hilfskonvoi der Malteser / Johanniter welcher sich kurz vor dem Unfall auf den Weg in die Ukraine gemacht hatte.

Unfall kleinÜberacker / Fußbergmoos: Am Sonntag den 13.03.22 wurden wir zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Überacker zu einem Waldbrand ins Fußbergmoos alarmiert. Im Verlaufe des Einsatzes wurde eine Fläche in etwa der Größe eines Fußballfeldes mittels Kleinlöschgeräten, Wasserrucksäcken, 6 Strahlrohren und dem Einsatz von Handwerkzeug abgelöscht. Für die Wasserversorgung wurde ein Pendelverkehr eingerichtet. Die Feuerwehr Geiselbullach wurde dazu mit dem Tanklöschfahrzeug TLF 24/50 nachalarmiert. Nach rund 4 Stunden war der Einsatz beendet.

Im Einsatz: MZF, LF 20, TLF 16/25, RW, MTW+MZA

Weitere Kräfte: Feuerwehr Überacker, Feuerwehr Geiselbullach, Polizei

Brand kleinGernlinden Am Faschingsdienstag dem 01.03.22 wurden wir um 23:02 Uhr zu einem brennenden Papierkorb zum Gernlindner Bahnhof alarmiert. Auf der Anfahrt konnten wir einen weiteren brennenden Papierkorb in der Brucker Straße Ecke Heinzingerstr. feststellen. Beide Papierkörbe wurden mittels Kleinlöschgeräten abgelöscht. Da von Brandstiftung auszugehen ist war die Polizei ebenfalls vor Ort. Nach rund 10 min war der Einsatz für uns wieder beendet.

Im Einsatz: MFZ, LF20, TLF 16/25

Weitere Kräfte: Polizei

1_Webbanner_155x55_Feuermelder
2_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
3_Webbanner_155x55_Flammen
4_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
5_Webbanner_155x55_Handy
6_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
7_Webbanner_155x55_Hydrant
Go to top