Suche

News aus dem Jahr 2024

IMGGernlinden: Am letzten Mittwoch, den 15.05.2024, fand zusammen mit der Feuerwehr Maisach eine Gefahrgutübung bei der Firma Klüber Lubrication statt.

Ausgangslage war ein angenommener Gefahrstoffaustritt im Gebäude inkl. Personenschaden aufgrund eines Unfalls beim Verladen von Fässern mittels Gabelstapler. Entsprechend dieses Meldebildes fuhren die beiden Feuerwehren das Objekt an. Während der ersten Erkundung wurden wir durch vor Ort anwesende Mitarbeiter darüber informiert, dass ein Fass mit unbekanntem Gefahrstoff havariert war. Zusätzlich wurde ein Mitarbeiter vermisst.

MaibaumGernlinden:Am 30.04.2024 ging es um 17 Uhr zusammen mit Burschenverein, Fanfarenzug sowie dem TSV Gernlinden in ein Waldstück bei Prack um unseren diesjährigen Maibaum abzuholen. Mit vereinten Kräften und viel Gelächter wurde der Baum aus dem Wald getragen. Im Anschluss sicherten wir den Transport zum finalen Standort in Gernlinden ab. Am 01.05.2024 begann der Tag für uns um bereits um 8:30 Uhr, es galt unsere Fahrzeuge zu besetzen, um im Einsatzfall sofort handlungsfähig zu sein. Um 9 Uhr erfolgte ein gesammelter Fußmarsch zum Bürgerzentrum. Hier wurde durch unsere Jugend der Bereich zum Aufstellen des Maibaums abgesichert. Pünktlich um halb 10 erfolgte dann das Kommando „Ans Holz“. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung durch Feuerwehr, Burschenverein, TSV, Fanfarenzug und viele fleißige Mitbürger wurde der Baum in die Höhe gehievt. Dank der gemeinsamen Kraftanstrengung durch alle Beteiligten befand sich der Baum um ca. 11:50 Uhr in seiner finalen Position und konnte gesichert und verschraubt werden. Im Anschluss wurde durch den Burschenverein sowie die Metzgerei Häuserer Verpflegung angeboten.


Wir danken dem Burschenverein Gernlinden für die hervorragende Organisation und freuen uns bereits auf 2025, wenn es wieder heißt „Ans Holz“

 „Unsere Demokratie ist ein Privileg“

DLK

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten für den Stimmkreis Fürstenfeldbruck-Ost Benjamin Miskowitsch (CSU) hat die Jugendgruppe der Feuerwehr Gernlinden den Bayerischen Landtag besucht. Miskowitsch empfing die Jugendlichen zusammen mit Ihren Betreuern im neuen Westfoyer des Maximilianeums. Nach einer kurzweiligen Filmpräsentation über den Freistaat, seinen Sehenswürdigkeiten und dem Landtag ging es weiter in den Plenarsaal. Dort erläuterte Miskowitsch die Funktionsweise des Parlaments und die Sitzordnung: „Die Sitzplätze sind nach Fraktionen eingeteilt. Jeder Abgeordnete hat seinen festen Platz. Wir haben Gewaltenteilung, der Bayerische Landtag ist die Legislative und hat aktuell 203 Abgeordnete.“

1_Webbanner_155x55_Feuermelder
2_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
3_Webbanner_155x55_Flammen
4_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
5_Webbanner_155x55_Handy
6_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
7_Webbanner_155x55_Hydrant
Go to top