News aus dem Jahr 2019

TogoHilfe kleinGernlinden/Lomé: Unser langjähriges aktives Feuerwehrmitglied Belo Foufou Issifou sammelt seit Jahren Sach- und Geldspenden für den Aufbau eines Freiwilligen Feuerwehrsystems in seinem Heimatland Togo. Bereits vor einigen Jahren reisten zwei Feuerwehrmitglieder mit Ihm in die Hauptstadt Lomé um sich vor Ort ein Bild der Lage zu machen und um mögliche Ansatzpunkte für eine Unterstützung zu finden. Was dabei bisher herauskam hat der Münchner Merkur in einer Reportage vergangene Woche anschaulich zusammengefasst. Die Togohilfe Maisach und die Feuerwehr Gernlinden freuen sich auch weiterhin über Sachspenden von Feuerwehren und Hilfsorganisationen für dieses bemerkenswerte Projekt.

Münchner Merkur

 

Gernlinden: Am Mittwochabend den 09.05. wurden die Feuerwehren aus Geiselbullach & Gernlinden sowie Rettungswägen des MKT, der Aicher Ambulanz Union und des Bayerischen Roten Kreuzes zu einem größeren Übungseinsatz in den Gernlindener Oberweg alarmiert. Bei dem angenommenen Verkehrsunfall mit einem LKW sowie 2 PKW wurden mehrere Personen verletzt und eingeklemmt.

Maibaum kleinAm 1. Mai wurde gemeinsam mit dem Burschenverein, anderen Ortsvereinen und kräftigen Gernlindnern wie jedes Jahr wieder ein Maibaum aufgestellt. Traditionell helfen wir nicht nur beim Aufstellen, sondern bereits einen Tag zuvor beim Einholen des Baumes. Dieser wurde aus einem Wald bei Prack nach Gernlinden gebracht. Kurz vor Beginn des aufstellens, wurden wir zu einem Einsatz auf die B471 gerufen. Dieser war allerdings nur von kurzer Dauer, sodass Punktlich um 09:30 Uhr mit dem Aufstellen des Baumes begonnen werden konnte. Bei herrlichen Wetter hievten alle Helfer den Maibaum unter begeisterten Jubelrufen der Zuschauer in die Höhe. Nach getaner Arbeit konnten alle die schöne Biergartenatmosphäre im Schatten des Maibaums genießen. An dieser Stelle möchten wir dem Burschenverein für die rundum gelungene Veranstaltung danken.

Berkirchen-Lus: Am vergangenen Mittwochabend hatten die Feuerwehren Feldgeding und Gernlinden eine besondere Übung. Als Übungsobjekt konnte ein Abbruchhaus in der Zweigstraße in Bergkirchen-Lus gewonnen werden. Das angenommene Szenario war ein Zimmerbrand mit insgesamt sechs vom Rauch eingeschlossenen Personen im Gebäude.

Fürstenfeldbruck: Vom vergangenen Donnerstag bis zum heutigen Sonntag konnten rund 280 Feuerwehr Einsatzkräfte aus dem Landkreis eine Brandsimulationsanlage in Fürstenfeldbruck durchlaufen. Die Anlage wird in einem Turnus von zwei Jahren durch die Kreisbrandinspektion ausgeliehen und dient den Einsatzkräften zur Vorbereitung auf reale Brandeinsätze mit schwerem Atemschutz. In einer zwanzig Minütigen Vorbereitung werden aktuelle Neuentwicklungen beim Innenangriff geschult und die Beurteilung der Brandräume nach einem Ampelschema geübt.

Uebungsteilnehmer kleinGernlinden: Am vergangenen Samstag, den 19.01. fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gernlinden mit Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Zu Beginn konnte der 1. Kommandant Sebastian Meiler in seinem Jahresbericht vor rund 70 Mitgliedern und Gästen auf ein erfolgreiches vergangenes Jahr zurückblicken. Vor allem konnte über das letzte Jahr erheblich Nachwuchs gewonnen werden wodurch aktuell 79 aktiven Mitglieder, darunter 9 Frauen, in der Feuerwehr engagiert sind. Die Anzahl der Jugendlichen beläuft sich auf 19 Mitglieder, womit die Feuerwehr Gernlinden eine der größten Jugendgruppen im Landkreis hat.

1_Webbanner_155x55_Feuermelder
2_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
3_Webbanner_155x55_Flammen
4_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
5_Webbanner_155x55_Handy
6_LFV_Webbanner_Mail_72dpi
7_Webbanner_155x55_Hydrant
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com