VU B471 kleinEmmering/Germering: Der Sonntagvormittag entwickelte sich für die Feuerwehr Gernlinden als außergewöhnlich arbeitsintensiv. Um 09:15 Uhr wurden wir mit den Kameraden aus Esting und Emmering auf die B471 alarmiert. Aus unbekannter Ursache geriet ein in Richtung Fürstenfeldbruck fahrender PKW kurz vor der Anschlussstelle Emmering auf die Gegenfahrbahn. Ein aus der Gegenrichtung kommender VW Touareg konnte geistesgegenwärtig auf das Bankett ausweichen womit die Fahrzeuge nur seitlich kollidierten. Die Wucht des Aufpralls war dennoch so groß, dass es bei dem Unfallverursacher zu einem Totalschaden am Fahrzeug kam und eine Person mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und sammelten die auf rund 250m verteilten Trümmer ein.

Noch während der Rückfahrt zum Gerätehaus wurde die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) mit dem Einsatzleitwagen (ELW) des Landkreises, der in Gernlinden stationiert ist, nach Germering alarmiert. In der dortigen Hartstraße kam es zu einem Brand in einer Gaststätte. Durch eine Rauchgas-Durchzündung kam es in kürzester Zeit zum Vollbrand des Lokals mit einer enormen Rauchentwicklung die sich in der Nachbarschaft ausbreitete. Dadurch mussten mehrere angrenzende Gebäude kontrolliert und die Bewohner in Sicherheit gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude konnte verhindert werden, an dem Lokal entstand ein Totalschaden. Die UG-ÖEL leistet bei solch größeren Einsätzen die logistische Unterstützung für die örtliche Einsatzleitung. Darunter fällt beispielsweise das Erfassen der eingesetzten Kräfte, das Erstellen einer Lagekarte, das Ordnen der Funkkommunikation an der Einsatzstelle, zwischen allen Hilfsorganisationen und gegenüber der Leitstelle, die Dokumentation der Ereignisse sowie die Koordination weiterer Maßnahmen mit dem Landratsamt als untere Katastrophenschutzbehörde falls nötig. Gegen 12:30 Uhr konnte der ELW dann wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte Verkehrsunfall:

LF 20

FF Esting

FF Emmering (örtlich zuständig)

 

Eingesetzte Kräfte Brand Gaststätte:

ELW2 Ldkr.

FF Germering (örtlich zuständig)

FF Unterpfaffenhofen

FF Eichenau

FF Fürstenfeldbruck

FF Puchheim-Ort (UG-ÖEL)

Go to top