Brandgut grosGernlinden: Am vergangenen Montag bemerkten Passanten im Friedhof in Gernlinden, dass dunkler Rauch aus der Toilette der Aussegnungskappelle drang. Die darauf alarmierte Feuerwehr Gernlinden konnte mit Hilfe eines Trupps unter schwerem Atemschutz und einer Wärmebildkamera schnell feststellen, dass in dem Gebäude ein Heizlüfter in Brand geraten war und diesen ins Freie bringen.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Maisach musste nicht mehr eingreifen. Nachdem das Gebäude von Rauch befreit wurde konnten die Helfer nach 30 Minuten wieder abrücken. Durch das frühzeitige Erkennen des Brandes wurde ein größerer Schaden an der Friedhofskapelle verhindert.

Im Einsatz:

LF20

FF Maisach

Polizei

Rettungsdienst

 

Link Presse: Münchner Merkur

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com