VU-Staatstr2 grosVU-Staatstr2 grosEsting/Gernlinden: Am Sonntagnachmittag wurden die Feuerwehren Esting, Gernlinden und Olching auf die Staatstraße 2345 zwischen Esting und Gernlinden zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen alarmiert. Ein grauer BMW mit zwei Insassen kam aus unbekannter Ursache von Olching kommend bergab in Richtung Gernlinden auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidiert er frontal mit einen blauen Opel, der sich gerade auf der Abbiegespur in Richtung Fürstenfeldbruck befand.

Durch die Wucht der Kollision wurde der BMW noch in ein weiteres Auto geschleudert und kam im Seitenstreifen zu stehen. Die zwei Personen im Opel wurden mit mittelschweren Verletzungen in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie kamen anschließend ebenso wie die beiden BMW Insassen in nahe gelegene Krankenhäuser. Aufgrund der ersten Meldungen waren neben der Feuerwehr auch der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen und einem Notarzt sowie das THW Fürstenfeldbruck alarmiert worden. Die Staatstraße musste für die Dauer von einer Stunde in beide Richtungen gesperrt werden. Die Polizei nahm noch am Unfallort die Ursachenermittlung auf.

Im Einsatz:

RW, LF20, MZF

FF Esting (örtlich zuständig)

FF Olching

Fachberarter THW Fürstenfeldbruck

Kreisbrandinspektion

Rettungsdienst

Polizei

 

Münchner Merkur

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com